Die ambulante Balneo-Phototherapie ist eine hervorragende Methode chronische Hauterkrankungen wie z.B. Psoriasis, Neurodermitis oder Knötchenflechte effektiv zu behandeln.

Hierbei wird nach einem speziellen (Sole oder Psoralen) Bad die UV-Therapie durchgeführt. Entsprechend wird die Therapie als Sole-UVB oder PUVA-Therapie angewendet.

Es erfolgt zunächst ein 15-20minütiges Bad und direkt im Anschluss dann eine UVA oder UVB-Lichtbehandlung (ähnlich einer Sonnenbank).  Nur während dieser Zeit (wenige Minuten) muss eine UV-Schutzbrille getragen werden.  Die Behandlung erfolgt individuell (je nach Hauttyp und wird computergesteuert. In der Anfangsphase erfolgt die Therapie in der Regel drei- bis viermal pro Woche, später kann die Bestrahlungshäufigkeit reduziert werden. Die gesamte Behandlungsdauer beträgt einige Wochen und führt meistens zu einer wesentlichen und länger anhaltenden Besserung der Hauterkrankung.

Die Kosten der Therapie werden bei der Behandlung der Schuppenflechte von allen Krankenkassen übernommen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.