Die Lasertherapie hat die Behandlungsmöglichkeiten zahlreicher Erkrankungen der Haut revolutioniert. Für eine Behandlung mit dem Laser sind besonders feine Äderchen im Gesicht (Couperose/Rosazea), Spider Nävi, Feuermale, Altersflecken, Tätowierungen, flache gutartige Hauttumoren, Narben sowie vermehrter oder pathologischer Haarwuchs geeignet.

Zudem werden neue Laserverfahren mit gutem Erfolg in der Ästhetischen Dermatologie eingesetzt, z. B. bei Falten und zur Straffung der Haut.

Angewendet werden verschiedene gezielt ausgewählte medizinische Laserverfahren zur Therapie von folgenden Indikationen:

Angiome "Altersflecken" Gefäße Faltenglättung
Aknenarben erweiterte Äderchen        Warzen flächige Rötungen
Haarentfernung Kontrastminderung Narben Pigmentausgleich 
Pigmentstörungen      Porenverfeinerung Skin Rejuvenation      Skin Resurfacing
Tätowierungen gutartige Hautveränderungen    
(Abtragung) 
   










Der Fraktionale Laser, ist eine moderne Therapiemethode, um Fältchen an Augen und Lippen, Sonnenflecken, große Poren oder Aknenarben im Gesicht und an anderen Körperstellen zu behandeln. Dieses Verfahren ermöglicht eine schnelle Wiederaufnahme von Beruf und gesellschaftlichen Aktivitäten.


Bildnachweis: (c) 553286_original_R_K_by_Benjamin Thorn_pixelio.de.jpg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.